Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Fürstenbrunn: Wohnung brennt völlig aus

In einer Wohnung in Fürstenbrunn (Flachgau) brach am Sonntagabend ein Feuer aus.

Aus bislang unbekannter Ursache brach am Sonntag, gegen 23.15 Uhr, im Wohnzimmer der Wohnung eines 30-jährigen Mannes in Fürstenbrunn ein Brand aus. Der Wohnungsinhaber und sein ebenfalls anwesender Freund versuchten den Brand zu löschen. Der Brand, als auch die Rauchgase breiteten sich jedoch in der gesamten Wohnung aus. Auch die beiden Nachbarwohnungen im dritten Stock des Mehrparteienhauses wurden durch Rauch- und Rußablagerungen beschädigt.

Zwei Männer erleiden Rauchgasvergiftung

Die zwei Männer wurden bei den Löschversuchen durch die Rauchgase verletzt und mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Freiwillige Feuerwehren Fürstenbrunn und Grödig, die mit sechs Fahrzeugen und 43 Mann im Einsatz war, evakuierte den gesamten Wohnblock. Die Bewohner der Nachbarwohnung konnten über das verrauchte Stiegenhaus flüchten. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte die Wohnung zur Gänze aus.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 03:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/fuerstenbrunn-wohnung-brennt-voellig-aus-59292316

Kommentare

Mehr zum Thema