Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Fußgängerin in der Hofstallgasse angefahren

Die Fußgängerin wurde vom Auto erfasst und zu Boden gestoßen, dabei zog sie sich eine Platzwunde am Hinterkopf zu. Bilderbox/Symbolbild
Die Fußgängerin wurde vom Auto erfasst und zu Boden gestoßen, dabei zog sie sich eine Platzwunde am Hinterkopf zu.

Beim Ausparken erfasste ein 42-jähriger Pkw-Lenker Samstagabend in der Hofstallgasse in Salzburg eine Fußgängerin mit dem Heck ihres Fahrzeuges.

Die 61-jährige Fußgängerin wollte noch hinter dem Heck des Fahrzeuges die Straße überqueren. Sie wurde vom Auto erfasst und zu Boden gestoßen, dabei zog sie sich eine Platzwunde am Hinterkopf zu. Sie wurde in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Ein beim Lenker durchgeführte Alkotest ergab 0,0 Promille, berichtet die Polizei am Samstag.

Aufgerufen am 18.04.2019 um 08:16 auf https://www.salzburg24.at/archiv/fussgaengerin-in-der-hofstallgasse-angefahren-42606130

Kommentare

Mehr zum Thema