Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Garagenbrand in Eugendorf

Eugendorf – Samstagfrüh wurde eine Bewohnerin eines Hauses in Eugendorf auf eine Rauchentwicklung aus der unterhalb ihrer Wohnung gelegenen Garage aufmerksam.

Sie verständigte sofort ihren Sohn, der sich kurz zuvor zu einem benachbarten Landwirt begeben hatte, um die Stallarbeit zu verrichten. Der 36-jährige Landwirt, dem die Garage gehört, konnte aus der verrauchten Garage noch seinen Traktor in Sicherheit bringen, ehe er mit einem Wasserschlauch den Brand bekämpfte.

Bis zum Eintreffen der FF Eugendorf hatte dieser, selbst Mitglied der FF Eugendorf, den Brand bereits unter Kontrolle. Kurz nach dem Erstangriff der FF Eugendorf, die mit vier Fahrzeugen und 30 Mann anrückte, konnte “Brand aus” gegeben werden.

Durch den Brand ist beträchtlicher Schaden an der Garage, den darüberliegenden Lagerräumlichkeiten sowie einer ebenfalls darüberliegenden Wohnung und am Traktor entstanden. Die Brandursache bzw. Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 12:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/garagenbrand-in-eugendorf-59600593

Kommentare

Mehr zum Thema