Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Gartenhaus in St. Georgen niedergebrannt

St. Georgen – In der Nacht auf Dienstag ist im Ortsteil Irlach in St. Georgen ein Gartenhaus niedergebrannt. Der Besitzer hatte neben dem Holzhaus heiße Aschenreste in eine Kunststoffmülltonne gefüllt. Als die Mülltonne Feuer fing, breiteten sich die Flammen rasch auf das Gartenhaus aus.

Der Brand konnte durch die Feuerwehr St. Georgen, die mit zwei Fahrzeugen und ca. 20 Mann im Einsatz war, gelöscht werden. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro, so die Sicherheitsdirektion Salzburg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 08:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/gartenhaus-in-st-georgen-niedergebrannt-59612998

Kommentare

Mehr zum Thema