Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Geierspichler mit Jahresweltbestleistung in Indien

Am zweiten Tag der Leichtathletik-Weltmeisterschaften im indischen Bangalore sorgte Thomas Geierspichler im 800m-Rennen für eine Jahresweltbestleistung.

Er fixierte eine neue Tetra-Bestmarke mit 2:10,86 Minuten. Im WM-Rennen erzielte er den siebenten Platz.

“Ich komme immer besser in den Wettkampfrhythmus und das Fahren taugt mir voll, es macht richtig viel Spaß. Schon heute nach dem Aufstehen hatte ich ein tolles Gefühl und das bestätigte sich auch im Rennen. Gleich die erste Runde absolvierte ich mit starken 1:02 Minuten und war total zufrieden nach dem Lauf. Die Siegerzeit lag bei 1:44 Minuten und damit bin ich mehr als zufrieden. Mit einer solchen Zeit auf dieser langsamen Bahn hätte ich nicht gerechnet. Die Platzierung ist für mich zweitrangig. Da sieht man einfach, dass durch die Klassenzusammenlegung vom Ergebnis her nicht mehr möglich ist. Es sind zwei verschiedene Paar Schuhe, wenn Paras gemeinsam mit den Tetras fahren”, so Geierspichler.

Morgen bestreitet der Salzburger das Rennen über die 200m, am Sonntag folgt der 1.500er und am Montag der 400er. “Die 1.500m nehme ich nur als Training her, am Montag will ich dann nochmals richtig andrücken”, meint der Paralympicssieger, der sich riesig mit seinen beiden Teamkollegen Günther Matzinger (Salzburg) und Robert Mayer (Osttirol) freut: “Günther gewann beim 800m-Rennen Silber und Robert gestern Bronze über die 100m. Als Schnellster der 200er-Vorläufe hat er sich souverän für das morgige Finale qualifiziert. Tolle Leistungen, die uns alle viel Motivation bringen! “Ich will morgen wieder alles geben und das Maximum herausholen!”

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 08:08 auf https://www.salzburg24.at/archiv/geierspichler-mit-jahresweltbestleistung-in-indien-59627998

Kommentare

Mehr zum Thema