Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Geierspichler startet bei WM in Indien

In der kommenden Woche beginnen im indischen Bangalore die IWAS-World Games 2009 für Rollstuhlfahrer und Amputierte. Mit dabei: Der Salzburger Thomas Geierspichler.

 Im Rahmen dieser World Games wird die Leichtathletik Weltmeisterschaft ausgetragen und Thomas Geierspichler zählt wie jedes Jahr zu den Favoriten, auch wenn er dieses Mal tiefstapelt. „Für diese WM wurden fast alle Klassen zusammengelegt, was für mich sicher ein Nachteil ist. Für mich steht daher die Limit-Erbringung für die WM 2011 in Neuseeland im Vordergrund“, so der Paralympics-Sieger. In Bangalore wird Geierspichler ein umfangreiches Programm bestreiten. „Ich fahre die 200, 400, 800, 1.500 und 5.000 Meter Rennen. Das ist eine große Herausforderung“, so der vielfache Weltmeister. Walter Pfaller, Geschäftsführer des Olympiazentrums Salzburg Rif, wo Geierspichler täglich trainiert, traut dem Rennrollstuhlfahrer wiederum viel zu. „Thomas hat schon öfter gesagt, dass er eigentlich keine Chance hat und dann wurden es meistens Medaillen. Daher bin ich sehr optimistisch“, so Pfaller. Auch sein Trainer im Olympiazentrum, Christian Schiefermüller, steht die Limit-Erbringung und ein Formtest im Vordergrund. „Wichtiger als die Platzierung ist eine gute Zeit und eine Standortbestimmung. Tom hatte ein turbulentes Jahr mit viel Medienstress hinter sich. Wir konnten daher nicht dieselben Umfänge wie letztes Jahr trainieren. Wir haben aber die Intensität und auch das Kraftniveau gesteigert“, sagte Schiefermüller.

Geierspichler sieht die Weltmeisterschaft auch als wichtigen Gradmesser für die nächsten Trainingsjahre. „Meine großen Ziele in den kommenden Jahren sind die WM in Neuseeland 2011 und die Olympischen Spiele in London 2012. Somit ist die WM eine ideale Standortbestimmung für das Training in den nächsten Monaten. Wenn eine Medaille dabei rauskommen sollte, nehme ich diese natürlich gerne mit“, so der 33-Jährige abschließend.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 03:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/geierspichler-startet-bei-wm-in-indien-59628004

Kommentare

Mehr zum Thema