Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Geige in Zug vergessen

Salzburg-Stadt – Eine 16-jährige Schülerin vergaß am Mittwochmorgen beim Aussteigen am Hauptbahnhof Salzburg ihre Geige samt Geigenbogen in einem Zug. Bisher konnte das Musikinstrument nicht gefunden werden.

Am Mittwoch, um ca. 8.20 Uhr kam eine 16-jährige Schülerin mit dem Zug von Seekirchen aus kommend am Salzburger Hauptbahnhof, Bahnsteig 1 an und vergaß nach dem Aussteigen ihre rot-braun färbige Geige samt Geigenbogen. Beides war in einem weinroten Geigenkoffer der Marke „Amati” verwahrt.

Trotz intensivster Nachforschungen seitens der Schülerin und ihren Eltern konnten das äußerst wertvolle Musikinstrument noch nicht wieder aufgefunden werden, weswegen nunmehr von einer Straftat ausgegangen werden muss.

Beschreibung der Gegenstände:– Geigenkoffer, weinrot lackiert, Marke Amati– Geige, rot-braun lackiert– Geigenbogen

Die Schadenshöhe beträgt ca. 8.000,- Euro.

Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 04:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/geige-in-zug-vergessen-59614786

Kommentare

Mehr zum Thema