Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Geisterfahrerin angehalten

Salzburg-Stadt – Einen glimpfligen Ausgang fand am Freitag eine Geisterfahrt in der Stadt Salzburg. Die 45- jährige Lenkerin konnte nach nur 20 Metern gestoppt werden.

Am Freitag um 09.15 Uhr fuhr eine 45-  jährige Frau aus Freilassing mit einem VW Bus von der Autobahn A1 Richtung Salzburg stadteinwärts ab. An der Kreuzung zur Salzburger Bundesstraße im Stadtgebiet von Salzburg bemerkte sie, dass sie falsch ausgefahren ist und bog dort nach links, entgegen der Richtungsfahrbahn, in Richtung Bergheim ab. Nach etwa 20 Metern konnte die Lenkerin von einer Streife der Polizeiinspektion Anif angehalten werden. Die Lenkerin wurde der Behörde angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/geisterfahrerin-angehalten-59626387

Kommentare

Mehr zum Thema