Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

George Clooney traut Brangelina

George Clooney hat die Lizenz zum Trauen. AP
George Clooney hat die Lizenz zum Trauen.

Ein bisschen romantisch ist der ewige Junggeselle George Clooney scheinbar schon: Laut aktuellen Gerüchten soll er eine Traulizenz beantragt haben, um Brad Pitt und Angelina Jolie zu verheiraten.

 In den USA ist alles etwas anders. Einfach ein Formular im Internet ausfüllen, und schon hat man die Lizenz zum Trauen. So hat das laut Daily Star auch George Clooney alias "Reverend George Clooney" gemacht, um seine Freunde Brad Pitt und Angelina Jolie zu verheiraten.

Idee stammt von Brad Pitt

Wie eine Quelle zu Daily Star meinte, sei es Brads Idee gewesen. Dass Clooney tatsächlich mitmachte, habe den langjährigen Parnter von Angelina Jolie überrascht. "Jetzt nennt er ihn Reverend George Clooney." Clooney hingegen betonte, für ihn selbst käme eine Heirat nicht in Frage. Aber er könne es kaum erwarten, seine Freunde in den Hafen der Ehe zu begleiten.

Warten bis Homo-Ehe erlaubt

"Weder Brad noch Angelina sind religiös, aber sie sind sehr spirituell und möchten eine traditionelle Feier", meinte die Quelle. "Brangelina" verlobten sich bereits im April 2012, möchten aber anscheinend mit der Hochzeit warten, bis die Homo-Ehe in den USA erlaubt ist. 

(red)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 04:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/george-clooney-traut-brangelina-44877436

Kommentare

Mehr zum Thema