Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Gestohlenes Auto mit Diebesbeute entdeckt

Bruck a. d. Glocknerstraße – Unbekannte Täter stahlen in der Nacht zum Samstag ein Fahrzeug, beluden es mit Diebesgut aus einem Einbruch und mussten es zurücklassen. Nachdem sie gestohlenen Diesel getankt hatten, ließ sich der Motor nicht mehr starten.

Wie die Polizei erst am Dienstag in einer Aussendung mitteilte, wurde am Samstagabend in Bruck ein als gestohlen gemeldetes Fahrzeug sichergestellt. Darin fanden die Beamten Diebesgut aus einem von insgesamt drei Einbrüchen im Gemeindegebiet von Bruck in der Freitagnacht.

Die Täter dürften das Auto gestohlen haben, um damit ihre Beute abzutransportieren. Unterwegs ging ihnen der Sprit aus, und sie bedienten sich an einem abgestellten LKW. Nachdem der oder die Täter das Fluchtauto mit dem gestohlenen Diesel befüllt hatten ließ sich jedoch der Motor nicht mehr starten. Die Diebe mussten ohne die Beute das Weite suchen.

Das Diebesgut – drei komplette Computeranlagen, ein Drucker, ein Videobeamer, zwei externe Festplatten und eine Digtalkamera – konnte der Firma zurückgegeben werden. Auch das gestohlene Fahrzeug wurde nach entsprechender Spurensicherung seinem rechtmäßigen Besitzer reourniert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 11:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/gestohlenes-auto-mit-diebesbeute-entdeckt-59600623

Kommentare

Mehr zum Thema