Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Getuntes Moped aus dem Verkehr gezogen

Salzburg-Stadt – In der Nacht auf Freitag war ein 18-jähriger Koch aus Salzburg mit seinem Moped zu schnell auf der Itzlinger-Hauptstraße stadteinwärts unterwegs – Anhaltezeichen wurden von dem Lenker ignoriert. In einer nahe gelegenen Seitenstraße konnte er dann angehalten werden.

Eine Überprüfung am Rollenprüfstand ergab eine Höchstgeschwindigkeit von 106 Km/h. Der Lenker gab an, dass er aus Angst vor der Polizei geflüchtet sei. Das Kennzeichen und der Zulassungsschein wurden abgenommen.

Der Lenker wird wegen diversen Übertretungen zur Anzeige gebracht, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/getuntes-moped-aus-dem-verkehr-gezogen-59608408

Kommentare

Mehr zum Thema