Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Girl’s Day in Salzburg

Interessen wecken und Mädchen in die Berufswelt schnuppern lassen: Der Girl’s Day 2009 stand wieder ganz im Zeichen weiblicher Jugendlicher. Auch die Redaktion von Salzburg24 bekam Besuch von zwei potentiellen Jungjournalistinnen. Video vom Redaktionsbesuch 

Verena Karl und Sabrina Hinterreiter machten sich am Girl’s Day ein Bild vom Arbeitsablauf in einer Online-Redaktion. Sie wurden von ÖVP-Landtagsklubobfrau Gerlinde Rogatsch begleitet, die den beiden schon zuvor die politische Arbeit bei einem Besuch des Salzburger Landtages näher brachte.

Der Girls’ Day ermöglicht Mädchen, Neues auszuprobieren, versteckte Talente ans Tageslicht zu bringen und ermutigt sie, in Berufe zu schnuppern, die vielleicht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich erscheinen. Durch praktische Erfahrungen und persönliche Gespräche können Mädchen entdecken, welche Möglichkeiten in ihnen stecken. Damit verbunden ist die Zielsetzung des Girls’ Day: die Erweiterung des Berufswahlspektrums und die Stärkung des Selbstvertrauens der Mädchen – damit sie sich später für den Beruf entscheiden, der wirklich zu ihnen passt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 08:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/girls-day-in-salzburg-59616469

Kommentare

Mehr zum Thema