Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Glimmbrand im Gartenhaus

Lend – Im Ortsteil Embach ist in der Nacht auf Freitag in einem Gartenhaus ein Glimmbrand ausgebrochen. Der Besitzer versuchte noch, die Flammen selbst zu löschen, die Feuerwehr musste ihm jedoch zu Hilfe eilen.

Am 8. Jänner, gegen 20 Uhr beheizte ein 51-jähriger Embacher in seinem Gartenhäuschen einen Holzofen. Gegen 23 Uhr bemerkte er Brandgeruch und hörte ein Knistern. Er schaute genauer nach und entdeckte beim Rauchabzugsrohr des Holzofens einen Glimmbrand. Sofort bekämpfte er mit einem Feuerlöscher das Feuer.

Es gelang dem 51-Jährigen aber nicht, diesen zu löschen, weshalb er um 23 Uhr 38 die Feuerwehr verständigte. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren von Embach und Lend mit 38 Mann und fünf Fahrzeugen aus, entfernten die Holzverkleidung und löschten den Glimmbrand.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/glimmbrand-im-gartenhaus-59610583

Kommentare

Mehr zum Thema