Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Golling ringt Austria Salzburg einen Punkt ab

Austria Salzburg bleibt weiterhin im Titelrennen der zweiten Landesliga Nord - auch wenn die Mannschaft von Trainer Didi Emich in Golling nur 2:2 spielte. Zum Video 

Die Stadt-Salzburg setzten auch in der Nachtragspartie der 16. Runde auf Torjäger Mersudin Jukic, der zuletzt in Berndorf fünf Treffer erzielte. Für den Führenden in der Torschützenliste war die Partie jedoch bereits nach 25 Minuten zu Ende, Jukic verletzte sich und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Bei der Verletzung dürfte es sich um eine Prellung handeln. Somit waren die anderen Stürmer von Austria Salzburg umso mehr gefordert, denn zusätzlich zum Ausscheiden von Jukic, gingen die Gollinger in der 18. Minute in Führung: Otto Weiss netzte nach idealer Vorlage freistehend ins das Austria-Tor ein.

In der zweiten Halbzeit waren die Gäste am Drücker, Leitner erzielte vor rund 1000 Mitgereisten Austria-Fans den Ausgleich. Dieser hielt aber nur fünf Minuten: Erneut war es Otto Weiss der traf, diesmal nach einem Konter ins lange Eck. Erst in der 85. Minute war die Entscheidung gefallen: Kapitän Ivan Pecaranin sprang nach einer Flanke am Höchsten und bugsierte per Kopf den Ball im Tor.

Für Golling war der Punkt eine kleine „Sensation”: „ Austria war leichter Favorit, aber wir wollten alles geben, damit wir zu Hause nicht verlieren. Das haben wir erreicht! Mit ein bisschen Glück hätten wir sogar gewonnen, denn der Ausgleich fiel erst in der 85. Minute”, so Aslan Nihat, Verteidiger beim SC Golling.

„Golling ist sehr diszipliniert und gut gestanden, wir haben uns bemüht, die großen Chancen sind uns jedoch nicht gelungen. Am Ende haben wir noch mit Glück das 2:2 gemacht, wir müssen mit einem Punkt zufrieden sein”, so Nico Maier von Austria Salzburg.

2. Landesliga Nord, Nachtrag 16.Runde:SC Golling – SV Austria Salzburg 2:2 (1:0). Tore: Weiss (2), Leitner, Pecaranin. Zuschauer: 1100.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 08:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/golling-ringt-austria-salzburg-einen-punkt-ab-59616481

Kommentare

Mehr zum Thema