Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Google ehrt Freddie Mercury mit einem Doodle

Am 5. September wäre Freddie Mercury 65 Jahre alt geworden. Mittlerweile ist der Queen-Leadsänger fast 20 Jahre tot. Zu seinem Geburtstag hat ihm Google ein Doodle gewidmet und auf YouTube ist das legendäre Konzert in London zu sehen.

Google widmet dem charismatischen Entertainer ein ganz besonderes Doodle. Ein Klick auf das  Google-Doodle vom 5. September startet ein speziell produziertes Videos, in dem Mercury im Comic-Look vor einer Google-Kulisse einige seiner Hits zum Besten gibt. Das heutige Google-Doodle zu Ehren von Freddie Mercury findet man auf google.at.

Um den bedeutendsten Sänger der 70er- und 80er-Jahre gebührend zu feiern, stellte zudem Queens offizieller Youtube-Channel das legendäre Konzert im Londoner Wembley Stadion von 1986 in kompletter Länge zur Verfügung. In mehr als 90 Minuten präsentierte die Band ihren beeindruckenden Back-Katalog.

Neues Album-Paket zum 65. Geburtstag

Zum 65. Geburtstag von Queen-Sänger Freddie Mercury am 5. September wird nicht nur das letzte der drei runderneuerten Fünf-Alben-Pakete der Band von ihrer neuen Plattenfirma Universal vom Stapel gelassen, auch der konzertfilmische Höhepunkt "Live At Wembley Stadium" erscheint an diesem Tag in einer kompletten Version. Die "Verwurstungsmaschine" läuft zum 40-Jahr-Jubiläum der Königlichen auf Hochtouren, zumal Anfang Oktober auch noch ein prächtiger Bildband veröffentlicht wird.

Vor 20 Jahren an Aids gestorben

Am 5. September wäre Freddie Mercury 65 Jahre alt geworden. Der als Frederick Bulsara in Sansibar geborene Sänger gründete in den 1970er Jahren die Band Queen. Mit seiner markanten Stimme und einer bombastischen Selbstinszenierung avancierte er zu einem der größten Popstars seiner Zeit. Am 25. November 1991 erlag der an Aids leidende Mercury 45-jährig den Folgen einer Lungenentzündung. (VOL.at/APA) 

Queen - Live im Wembley Stadium

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 10:25 auf https://www.salzburg24.at/archiv/google-ehrt-freddie-mercury-mit-einem-doodle-59264557

Kommentare

Mehr zum Thema