Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Gottschalk schweigt weiter zu "Wetten, dass..?"-Nachfolge

Weder zur Person seines Nachfolgers noch über seine Pläne oder das veränderte Konzept Europas größter Samstagabendshow wollte Thomas Gottschalk sich am Freitag äußern.

Auch vor seiner vorletzten "Wetten, dass..?"-Ausgabe lässt sich Moderator Thomas Gottschalk nicht in die Karten schauen. Auf einer Pressekonferenz in Leipzig am Freitag gab es keine Neuigkeiten bezüglich seines Nachfolgers oder dem neuen Konzept der Show.  Dabei wird mit Hape Kerkeling am Samstag zur neuen "Wetten, dass..?"-Folge in Leipzig (ORF eins, 20.15 Uhr) der Top-Favorit der Gottschalk-Nachfolge erwartet. "Ich habe mit Hape Kerkeling noch nicht darüber gesprochen, er mit mir noch nicht. Inwieweit er sich morgen aus der Affäre stiehlt, wird man sehen", sagte Gottschalk. Für ihn sei dies eine Frage untergeordneter Priorität.

Thomas Gottschalk: "bin wie ein Hund, der bis zum nächsten Fressnapf denkt"

 "Ich bin wie ein Hund, der bis zum nächsten Fressnapf denkt", entgegnete Thomas Gottschalk auf die Frage nach seiner Zukunft und der Sendung. Einmal mehr bekräftigte er: Raten werde er seinem Nachfolger gar nichts, "doch sollte er möglichst viel von meinen Eigenschaften haben: hübsch und Humor wäre auch nicht schlecht". Nach Gottschalks Abschied (3. Dezember, Friedrichshafen) sei die erste Show mit neuem Entertainer und verändertem Konzept für das erste Halbjahr 2012 geplant, so ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner.

Justin Timberlake zu Gast bei nächster "Wetten, dass..?"-Show

Als Wettpaten werden zu Gottschalks nächster "Wetten, dass..?"-Ausgabe neben Kerkeling noch Otto Waalkes und Dirk Bach, die Schauspieler Justin Timberlake und Andrea Sawatzki sowie Boxweltmeister Wladimir Klitschko erwartet. Die Showacts bestreiten Udo Lindenberg und Clueso, David Garrett sowie Kerkelings Musical "Kein Pardon" und der bald in Wien zu sehende Show-Act "Batman Live". (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/gottschalk-schweigt-weiter-zu-wetten-dass-nachfolge-59282401

Kommentare

Mehr zum Thema