Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Grödig: Fußball-Fans aus Vorarlberg sorgten für Polizeieinsatz

Nach dem Spiel des SV Grödig gegen den FC Lustenau sorgten die Fußball-Fans aus Vorarlberg für einen Polizeieinsatz in Grödig (Flachgau). Die zum Teil stark alkoholisierten Fans zündeten Feuerwerke und badeten unter anderem im Marktbrunnen.

Nach dem 1:1-Remis zwischen dem SV Grödig und dem FC Lustenaus musste die Polizei Freitagabend ausrücken, um einige – zum Teil stark alkoholisierte FC Lustenau-Fans zu bändigen.

Fans badeten in Grödig in Marktbrunnen

Die Fans waren nach dem Spiel in den Grödiger Ortskern gewandert und hatten dort Feuerwerke angezündet, sich im Marktbrunnen gebadet und übermäßig Alkohol konsumiert. Nachdem die Situation zu eskalieren drohte schritt die Polizei mit fünf uniformierten und drei zivilen Polizeistreifen ein, um die Fußball-Fans zu beruhigen und nach Hause zu schicken. Alle Beteiligten bekamen eine Anzeige und dürfen jetzt mit einer saftigen Strafe rechnen. (Quelle: Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 01:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/groedig-fussball-fans-aus-vorarlberg-sorgten-fuer-polizeieinsatz-59336635

Kommentare

Mehr zum Thema