Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Großes Geheimnis um Galliano-Nachfolge bei Dior

Christian Dior hält den Nachfolger von John Galliano als kreativer Direktor des Modehauses noch mindestens bis Ende des Jahres geheim.

Dior  entließ John Galliano von seiner Position als Chef-Designer vor einigen Wochen, als dieser anti-semitischer Pöbeleien während einer Auseinandersetzung in Paris beschuldigt wurde. Den Vorwürfen folgten weitere Anschuldigungen, denen zufolge der Modeschöpfer rassistische Bemerkungen geäußert haben soll, und er muss sich nun in Frankreich vor Gericht verantworten. Das Modehaus distanzierte sich schnell von dem Designer und kündigte ihm schließlich. Auf Grund des noch laufenden Gerichtsverfahrens wird der Nachfolger Gallianos für eine Weile noch nicht preisgegeben.

Riccardo Tisci als Nachfolger von John Galliano?

"Der Spitzenreiter ist nach wie vor 'Givenchys' Riccardo Tisci, aber die Firma behält den Namen eines möglichen Nachfolgers von John Galliano aus zwei Gründen noch zurück: 1. John Galliano wurde offiziell noch nicht entlassen (Sein Vertrag muss legal aufgelöst werden.). 2. 'LVMH' will keine Verkündung bezüglich der Zukunft der Firma, um die aktuelle  Saison nicht zu überschatten", berichtete 'fashionsta.com'.

Keine Zeit für Galliano: Dior kauft Bulgari

Der neue 'Dior'-Designer wir voraussichtlich am Ende des Jahres verkündet. Ein weiterer Grund liegt darin, dass Bernard Arnault, der Vorstandsvorsitzende des Luxusgut-Konglomerates 'LVMH' - das Mutterunternehmen von rund 60 anderen Organisationen, einschließlich Dior -, momentan mit dem Erwerben von 'Bulgari' beschäftigt ist und keine Zeit hat, einen Galliano-Nachfolger zu suchen. Die Repräsentanten von 'Christian Dior' haben sich bisher nicht zu der Meldung geäußert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/grosses-geheimnis-um-galliano-nachfolge-bei-dior-59177152

Kommentare

Mehr zum Thema