Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Gründungsversammlung der Piraten in Salzburg am 19. Mai

Die Piraten in Salzburg formieren sich: Die Landesorganisation Salzburg der Piratenpartei Österreichs (PPÖ) wird am 19. Mai gegründet.

Piraten wollen bei Landtagswahlen kandidieren

Bei der Versammlung im "Bierheurigen Eder" in der Stadt Salzburg werde der dreiköpfige Landesvorstand gewählt, bestätigte Rene Ziller (36), Koordinator der Salzburger Piraten, gegenüber der APA einen Bericht des ORF Salzburg. Die Piraten planen eine Kandidatur bei den Salzburger Landtagswahlen 2014.

"Inhalte kommen laufend"

Etwa zwei Monate nach der Gründungsversammlung wird der Landesparteitag abgehalten. "Das wird frühestens im Juli sein. Es werden dann weitere Organe gewählt, die Geschäftsordnung beschlossen und die Struktur der Landesorganisation definiert", sagte Ziller. Spätestens am Landesparteitag werden die Parteiinhalte der Salzburger Piraten festgesetzt. Neben der Forderung nach mehr Basisdemokratie stehen auch der Ausbau des Öffentlichen Verkehrs, Maßnahmen zur Lösung der Verkehrsstauproblematik und das Thema Wohnen auf der politischen Agenda. "Die Inhalte kommen ja laufend", erklärte der Koordinator.

Stammtischrunden der "Piraten"

Die Piraten haben bereits Stammtischrunden in der Stadt Salzburg und in Zell am See (Pinzgau) abgehalten. Jeweils rund 20 Personen hätten daran teilgenommen, berichtete Andreas Biberhofer aus Kaprun. Der Angestellte ist eigenen Angaben zufolge auch einer der Geschäftsführer der PPÖ. 40 bis 50 Salzburger hätten bisher Interesse an den Salzburger Piraten gezeigt, so der 30-jährige Angestellte. Er rechnet mit der Teilnahme von rund 25 Interessierten an der Gründungsversammlung in Salzburg. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 10:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/gruendungsversammlung-der-piraten-in-salzburg-am-19-mai-59341714

Kommentare

Mehr zum Thema