Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Gruppe D: Vorjahresdritter Hallwang der Gejagte

Die Gruppe D beim Salzburger Stier sieht der letztjährigen recht ähnlich. Hallwang und Anthering trafen dort bereits letztes Jahr aufeinander. Kuchl wird ein Wörtchen mitzureden haben. Wie Schleedorf den Abgang von Spielertrainer Bradaric verkraftet, wird sich zeigen.

Das Vorjahresduell der beiden Landesligisten endete 3:3. Hallwang wurde am Ende noch Dritter, Anthering schied nach der Vorrunde aus.

„Anthering ist in der Halle sehr schwierig zu spiele“, so Andreas Pomwenger. „Sie spielen sehr defensiv, während wir die Offensive pflegen. Da läuft man schon mal in einen Konter rein.“ Trotzdem ist das Minimalziel die Zwischenrunde. Alles andere wäre eine Überraschung, angesichts der Hallenspezialisten Andric, Rzepecki, Weber und Co.

Gruppe D (Sonntag, 3. Jänner, Sporthalle Alpenstraße): SV Hallwang, SV Anthering (beide Landesliga, SV Kuchl (2. Landesliga Nord), USV Schleedorf (1. Klasse Nord).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 04:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/gruppe-d-vorjahresdritter-hallwang-der-gejagte-59629936

Kommentare

Mehr zum Thema