Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Haftentlassener bei Einbruchstour ertappt

Jauchsdorf – Ein 25-jähriger Arbeitsloser aus Bürmoos schlich sich am Montag, gegen acht Uhr am Abend in das Bauernhaus einer 86-jährigen Pensionistin in St. Georgen, Jauchsdorf, ein. Wie die Polizei berichtet, wollte der Mann Geld für den Ankauf von Suchtmitteln besorgen.

Er durchsuchte das ebenerdige Schlafzimmer und stahl neben einer geringen Menge an Bargeld mehrere Krippenfiguren und Dekorationsmaterial. Anschließend ging er zu einer angrenzenden Werkstätte und versuchte dort in einen geparkten Pkw einzubrechen. Mit einem Metallgegenstand wollte er die fahrerseitige Seitenscheibe einschlagen, wurde aber vom 60-jährigen Besitzer der Werkstätte dabei ertappt und konnte flüchten. Kurz darauf stahl er aus der offenen Garage einer Landwirtschaft das Damenfahrrad einer 62-jährigen Landwirtin.

In unmittelbarer Tatortnähe konnte der Täter von der Sektorstreife festgenommen werden. Das zuvor gestohlene Diebesgut hatte der Mann, der erst Mitte März diesen Jahres bedingt aus der Haft entlassen wurde, bei sich. Eine bedingte 16-monatige Haftstrafe wird bei einer neuerlichen Verurteilung jetzt zusätzlich wirksam werden. Der 25-jährige wurde in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 07:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/haftentlassener-bei-einbruchstour-ertappt-59618140

Kommentare

Mehr zum Thema