Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Handball: Knappe UHC-Niederlage zum Saisonauftakt

Eine zirka zehnminütige Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit kostete den UHC im ersten Saisonspiel der Oberösterreichischen Handball-Landesliga bei Edelweiß Linz 1b den durchaus möglichen Punktgewinn.

Dabei hatten die Salzburger gegen den Dritten der Vorsaison in Hälfte eins noch mehr vom Spiel gehabt und waren fast ständig in Führung gelegen, doch es wurde verabsäumt die 15:13-Führung mit in die Pause zu nehmen. Zwei überflüssige Linzer Kontertore in der Schlussminute - und der Halbzeitscore lautete nur noch 15:15. 

Wenige Minuten nach dem Seitenwechsel zeigte der  Linz-Topscorer Herwig Gleichfeld seine Klasse, und die noch nicht ganz in der zweiten Halbzeit angekommene UHC-Verteidigung wurde mit sieben Gegentreffern überrascht.

Edelweiß zog von der 35. bis zur 44. Minute von 19:19 auf 27:21 davon. Das anschließende Aufbäumen des UHC Salzburg, der sich mit tollem Kampfgeist bis zur 58. Minute wieder auf 30:31 inklusive Ballbesitz herankämpfte, kam leider wieder einmal zu spät. Die erfahrene Edelweiß-Truppe spielte den Sieg knapp, aber doch nach Hause.

Oberösterreichische Landesliga:Edelweiß Linz 1b - UHC Salzburg 33:31 (15:15).UHC-Kader (Tore): Dominik Feichtinger (10), Zeppezauer, Musija (je 4), Christian Schnöll (3), Holzner, Pitsch, Lukas Schnöll, Wagner (alle 2), Rusche, Pac (je 1), Mark Feichtinger; Tor: Manhart.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 10:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/handball-knappe-uhc-niederlage-zum-saisonauftakt-59624896

Kommentare

Mehr zum Thema