Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Handbremse vergessen: Fahrzeug rollt in Alzkanal bei Trostberg

Trostberg, Lkr. Traunstein – Der Besitzer eines Lieferwagens bemerkte am Mittwoch gegen 21 Uhr, dass sein Fahrzeug auf dem zuvor abgestellten Betriebsgelände in Trostberg (Bayern) verschwunden war.

Nach kurzer Suche fand der Besitzer, anhand von Spuren in der angrenzenden Wiese, sein Fahrzeug im Alzkanal wieder. Schnell war klar, dass der Mann vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen, wodurch sich der Lieferwagen auf der leicht abschüssigen Strasse selbständig gemacht hatte.

Die alarmierte Feuerwehr Trostberg, die direkt neben dem Betriebsgelände ihr Feuerwehrhaus hat, rückte mit einem Rüst- & Löschfahrzeug und 35 Mann aus. Durch den niedrigen Wasserpegel der Alz war es möglich zwei Feuerwehrmänner mit Watthosen und Schwimmwesten auszurüsten, die die Bergeausrüstung am Fahrzeug befestigen. Die Einsatzkräfte hängten den Wagen an die Winde vom des Rüstwagens und konnten das Fahrzeug so gesichert an das Flussufer ziehen. Der alarmierte Abschleppdienst aus Stein an der Traun zog das Fahrzeug schließlich mit Hilfe des Rüstwagens wieder retour auf die Wiese.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 11:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/handbremse-vergessen-fahrzeug-rollt-in-alzkanal-bei-trostberg-59629966

Kommentare

Mehr zum Thema