Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Hauskrankenpflege vor dem Aus?

Salzburg-Stadt - “Das ist ein Skandal!” - mit diesen Worten kämpft die jetzige Obfrau und frühere Geschäftsführerin Franziska Stefke der Hauskrankenpflege Salzburg-Stadt in einem Verwaltungsverfahren gegen die Salzburger GKK - und gegen die Politik. Video: Hauskrankenpflege vor dem Aus? 

Der Kampf um 780.000 Euro begann bereits im Jahr 1990, als die GKK in ihrer Dreifach-Funktion als Auftraggeber, Zahler und Prüfer plötzlich feststellte, dass die damals freiberuflichen Mitarbeiter des Vereins sozialversicherungspflichtig sind. Nun sollte der Betrieb umgehend 780.000 Euro an die GKK zahlen – Geld, das er nicht hat. Bis heute sucht der Verein eine Lösung - vergeblich.Im Juli dieses Jahres folgten Gespräche mit Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Sie legte dem Verein immer wieder die Anmeldung der Insolvenz nahe, so Stefke im Gespräch mit Salzburg24. „Es kann nicht sein, dass der einzige Weg die Insolvenz ist“, so Stefke. Der Verein sei gesund, er könne alle Rechnungen selbst bezahlen, warum also eine Insolvenz? Franziska Stefe wünscht sich eine ähnliche Lösung, wie sie österreichweit für die 24-Stunden-Betreuung gefunden wurde. Für die Hauskrankenpflege ist es jedenfalls fünf vor zwölf. Der Insolvenzbescheid wird schon im Herbst aus Wien erwartet. Sollte die Politik für keine andere Lösung für den Verein offen sein, wird die Hauskrankenpflege ihre 40. Geburtstag kommendes Jahr wohl nicht mehr feiern können.Der Sprecher der Landeshauptfrau, Wolfgang Schmidbauer nahm dazu gegenüber Salzburg24 Stellung: „Für die Landeshauptfrau ist es wichtig, dass die Zukunft der Patienten und der Mitarbeiter des Vereins gesichert sind.“ Das Modell solle in jedem Fall weiter bestehen. Eine Lösung sehe die Landeshauptfrau also darin, den Verein neu zu gründen, was aber eine Insolvenz nicht ausschließt. Derzeit befinden sich Landeshauptfrau und der Verein in einem noch nicht abgeschlossenen Gesprächsprozess, so Schmidbauer. Die Zukunft für die Salzburger Hauskrankenpflege ist als weiterhin offen.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 07:57 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hauskrankenpflege-vor-dem-aus-59598196

Kommentare

Mehr zum Thema