Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Heavy D war vor seinem Tod noch beim Arzt

Der plötzliche Tod des Rappers Heavy D erschütterte die Musikszene. Jetzt gibt es mehr Infos zum Tod des Musikers. Heavy D wusste, dass irgendetwas nicht mit ihm stimmte.

Jetzt wurde bekannt, dass Heavy D vor seinem Tod noch beim Arzt war, weil er sich nicht gut fühlte und auf Nummer sicher gehen wollte.

Heavy D litt an einer Lungenentzündung

Der Musiker starb am Dienstag, den 8. November, nachdem er in seinem Haus in Beverly Hills zusammengebrochen war. Am Tag zuvor war Heavy D noch beim Arzt, er litt an grippeähnlichen Symptomen. Der Musiker hieß mit bürgerlichen Namen Dwight Arrington Myers. An seinem Todestag brach er nach dem Einkaufen plötzlich zusammen und starb wenig später im Krankenhaus. Der Rapper, der 170 Kilo, wurde in den Neunziger Jahren berühmt und ist derzeit mit dem Streifen "Aushilfsgangster" im Kino zu sehen. Heavy D nahm bereits Medikamente gegen die Erkrankung. Ob das jedoch der Grund seines plötzlichen Todes ist, werden die Ergebnisse der toxikologischen Tests egeben.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 08:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/heavy-d-war-vor-seinem-tod-noch-beim-arzt-59284216

Kommentare

Mehr zum Thema