Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Heinz Schaden wählte schon per Wahlkarte

Bürgermeister Heinz Schaden gab seine Stimme per Briefwahl schon ab Stadt Salzburg
Bürgermeister Heinz Schaden gab seine Stimme per Briefwahl schon ab

Bürgermeister Heinz Schaden gab seine Stimme für die Stichwahl am Sonntag schon am Mittwoch per Briefwahl ab.

Die Stadt Salzburg ruft die Bürger auf, das Angebot zu nutzen, bei der Bürgermeister-Stichwahl mit Wahlkarte im Schloss Mirabell oder im Kiesel abzustimmen. Am Mittwoch wählte Bürgermeister Heinz Schaden und seine Frau Jianzhen schon im Schloss Mirabell. „Das geht wirklich ganz leicht und ist in wenigen Minuten erledigt. Man braucht bloß mit einem Ausweis herkommen", sagt Schaden. Die Möglichkeit sofort zu wählen gibt's noch bis Donnerstag, 16 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt können Wahlkarten auch noch schriftlich oder online beantragt und per Post eingesendet sowie am Wahlsonntag bis 16 Uhr im Sprengelwahllokal abgegeben werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 11:04 auf https://www.salzburg24.at/archiv/heinz-schaden-waehlte-schon-per-wahlkarte-44977363

Kommentare

Mehr zum Thema