Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Henndorfer verletzte sich bei Arbeitsunfall in Thalgau

Thalgau – Am Dienstag gegen 14.40 Uhr ereignete sich bei Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten in Thalgau, Ortsteil Sinnhub, ein Arbeitsunfall, wodurch ein 42-jähriger Polier aus Henndorf unbestimmten Grades verletzt wurde.

Der Polier war gegen 14.40 Uhr auf dem Baugelände damit beschäftigt mit der Flex ein Wasserleitungsrohr abzuschneiden, als die Trennscheibe plötzlich zersprang. Durch die Wucht wurden dem Polier Teile der Trennscheibe in den linken Brustkorb und Oberarm geschleudert.

Anwesende Arbeitskollegen leisteten sofort erste Hilfe und nach Eintreffen des Arztes wurde dem Verletzten ein Druckverband angelegt. Nach der Erstversorgung wurde der Henndorfer mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht, wie die Sicherheitsdirektion Salzburg meldete.

Aufgerufen am 19.12.2018 um 10:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/henndorfer-verletzte-sich-bei-arbeitsunfall-in-thalgau-59598208

Kommentare

Mehr zum Thema