Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Hera Lind neues Testimonial von Rettet das Kind Salzburg

Salzburg – Die bekannte Bestseller-Autorin Hera Lind, seit einigen Jahren eine “waschechte” Salzburgerin ist das neue Testimonial von Rettet das Kind Salzburg.

Hera Lind hatte sich spontan dazu entschlossen, die Ziele des Vereins, der sich um die Ausbildung beeinträchtigter Jugendlicher kümmert, Patenschaften vermittelt und Jugendliche in WGs betreut, zu unterstützen. Auftakt der Zusammenarbeit ist die neue Plakatkampagne, die in den kommenden Wochen auf Plakatwänden, Citylights und Rolling Boards in ganz Salzburg hängen wird. “Ich möchte Hera Lind ganz besonders für ihr Engagement danken. Menschen wie sie hätten wahrscheinlich die Möglichkeit, jeden Tag zehn neue Partnerschaften mit sozialen Vereinen einzugehen. Frau Lind hat sich für Rettet das Kind entschieden und hat uns auch gleich bewiesen, wie ernst sie das nimmt. Bei unseren Beachvolleyball-Turnieren 2007 und 2008 im Europark war sie live mit dabei. Und sie ist Stammgast bei unseren Veranstaltungen im Berufsausbildungszentrum St. Gilgen”, so Landesrat Sepp Eisl, Präsident von Rettet das Kind Salzburg.

Unterstützt wird die aktuelle Plakatkampagne mit Hera Lind und Jugendlichen von Rettet das Kind von der Hypo Salzburg. Prokuristin Gabriela Moretti-Prucher zu den Beweggründen: “Wir als Regionalbank übernehmen Verantwortung für unsere Region und dies nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht, sondern auch im sozialen Bereich. Die Bank als Partner ist für die Hypo Salzburg nicht nur ein Slogan, sondern wird täglich gelebt. Die Unterstützung von notleidenden Kindern in Salzburg ist ein wichtiger Schritt für eine sichere und sozialgerechtere Gesellschaft in Salzburg. Somit eine Investition in die Zukunft für uns Salzburger.”

Rettet das Kind mit starken Partnern

“Danke an Generaldirektor KR Dr. Reinhard Salhofer und Frau Moretti-Prucher, dass die Hypo Salzburg uns hilft, unseren Verein und seine Ziele in Salzburg bekannter zu machen. Neben der Hypo Salzburg sind es mittlerweile eine ganze Reihe von starken Partnern aus der Wirtschaft, die uns helfen, unseren Jugendlichen optimale Ausbildungschancen zu ermöglichen und ihnen damit das nötige Selbstbewusstsein zu vermitteln. Partner bei dieser wirtschaftsintegrativen Ausbildung sind etwa SPAR oder das Schlosshotel Fuschl”, so Eisl. Informationen zu Rettet das Kind Salzburg unter www.rettet-das-kind-sbg.at  

Hera Lind

Gerade arbeitet Hera Lind an ihrem nächsten Roman, der im Herbst 2008 im Diana Verlag erscheinen wird. Für ihre beiden letzten Romane Die Champagner-Diät und Schleuderprogramm wurden die Optionen für die Filmrechte bereits vergeben. Die Bücher von Hera Lind erreichten bis heute eine Gesamtauflage von 12 Millionen und wurden insgesamt in 17 Sprachen übersetzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 01:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hera-lind-neues-testimonial-von-rettet-das-kind-salzburg-59603479

Kommentare

Mehr zum Thema