Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

HeuArt begeisterte tausende Zuschauer

Annaberg-Lungötz – Der Heufiguren-Umzug am Sonntag war ein voller Erfolg. Rund 7000 Besucher besuchten das Spektakel in Lungötz im Lammertal.

Rund 7000 begeisterte Zuschauer pilgerten am vergangenen Sonntag zum Höhepunkt des Lammertaler HeuART Festes - dem weltgrößten Heufigurenumzug - nach Lungötz. Rund 60 Busgruppen nutzten das Fest für einen Sonntagsausflug bei strahlendem Sonnenschein. Begleitet von den örtlichen Trachtenmusikkapellen und Schnalzern beteiligten sich rund 20 Figuren - gezogen von kunstvoll geschmückten Traktoren und Pferdegespannen – am Umzug.

Allen voran „LuAn“ - die rund 140 m lange und somit größte Heuraupe der Welt, die die Schulkinder der Volksschulen Annaberg und Lungötz gebastelt hatten. Allein 32.500 m Bindedraht wurden für die Gestaltung der Riesenraupe verwickelt. Auch das Geheimnis um den Namen der Raupe wurde von den Kindern gelüftet - leitet sich der Name „LuAn“ aus den ersten beiden Anfangsbuchstaben der Austragungsgemeinde „Annaberg-Lungötz“ ab.

Verschiedene Künstlergruppen hatten in wochenlanger Arbeit und mit viel Liebe die lebensgroßen Heu-Kunstwerke angefertigt und genossen beim Korso den Applaus der Zuschauer und das Blitzlichtgewitter. Insgesamt wurden für die Veranstaltung in ca. 5.000 Arbeitsstunden 1 Tonne Heu und 30 km Bindedraht zu Kunstwerken verarbeitet.

Aufgerufen am 15.12.2018 um 10:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/heuart-begeisterte-tausende-zuschauer-59598214

Kommentare

Mehr zum Thema