Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Hexentanz" in Walpurgisnacht auf dem Salzburger Plainberg

Bergheim – Eine skurrile Entdeckung haben in der Nacht zum 1. Mai zwei Polizisten in der Salzburger Gemeinde Bergheim gemacht: In einem Waldstück auf dem Plainberg tanzten fünf Frauen in “hexenartiger Bekleidung” um einen Steinaltar, auf dem Tierknochen und ein skelettierter Tierschädel lagen.

Eine strafbare Handlung wurde nicht festgestellt, es werde aber der Sektenbeauftragte der Erzdiözese Salzburg informiert, sagte Helmut Naderer, Kommandant der Polizeiinspektion Bergheim.

Zugetragen hat sich der “Hexentanz” nur etwa 200 Meter von der Wallfahrtskirche Maria Plain entfernt in einem Waldstück, in dem noch die Bombenkrater aus dem Zweiten Weltkrieg zu erkennen sind. Zur Rede gestellt, gab das Quintett der Polizei gegenüber an, dass es sich um einen keltischen Kraftplatz handle und sie hier ihre Freizeit verbringen würden. Auf den “Hexen- oder Teufelsaltar” war Naderer bereits vor einem Jahr nach eigenen Angaben ganz zufällig während einer Fuß-Patrouille aufmerksam geworden. “Ich dachte mir, vielleicht spielt sich da etwas in der Walpurgisnacht ab”, schilderte am Montag der Polizist.

Deshalb schlichen sich die beiden Beamten am vergangenen Mittwochabend kurz nach 20 Uhr durch ein Dickicht und beobachteten aus 30 Metern Entfernung das mystische Spektakel: “Die Frauen trugen Kapuzen und lange Mäntel. Ihre Gesichter waren wie zu Halloween geschminkt. Sie sangen Lieder und sagten Sprüche auf, die wir wegen des aufkommenden Sturmes nicht verstehen konnten.” Es wurden Grablichter angezündet und schwarze Federn auf den mit einem Steinkreuz verzierten Altar gesteckt. “Zwischendurch rasselte die Zeremonienleiterin mit einer Rassel. Während des Tanzes legten die Frauen die Tierknochen auf den Altar.”Beim Schädel dürfte es sich um einen Hund- oder Fuchskopf gehandelt haben, meinte Naderer. Nachdem die Identität der Zeremonienmeisterin festgestellt worden war, konnten die Frauen – sie waren alle um die 50 Jahre alt – ihr “keltisches” Treiben ungestört fortsetzen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.08.2019 um 10:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hexentanz-in-walpurgisnacht-auf-dem-salzburger-plainberg-59591710

Kommentare

Mehr zum Thema