Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Hollywood ist im Salzkammergut

Offiziell vorgestellt wurde am Freitag der Film, der Jugendlichen mehr über die Möglichkeiten bei der Feuerwehr näherbringen soll. In Anwesenheit der Jugendgruppe, deren Eltern und aktiven Kameraden konnte der Film das erste Mal bestaunt werden.

Und das Ergebnis löste Begeisterung aus. Selbstverständlich war auch das Team von TS1, an der Spitze Gottfried Sager, seines Zeichens Produktionsleiter, anwesend. Unter den Ehrengästen befanden sich Bürgermeister Hannes Schobesberger und Bezirksfeuerwehrkommandant Robert Benda, die in ihren Reden die Wichtigkeit der Jugendarbeit betonten. Jugendbetreuer Christoph Buttinger bedankt sich in seiner Rede bei TS1 und bei allen Mitwirkenden und lobte dabei seine „Buben“ für die Disziplin bei den Dreharbeiten.

Der Film entstand in Zusammenarbeit mit dem Lokalsender TS1, denen die Arbeit mit den Jungmännern sehr viel Spass machte. Neben den jungen Kameraden wurden für die Dreharbeiten auch „Aktive“ als Komparsen eingesetzt, die sich voller Stolz im Fernsehen betrachten konnten. Gedreht wurde an drei Tagen zu je drei Stunden, dabei waren die Themen Bewerb, Theorie, Löschangriff und das A-Boot. So kann man am besten die Vielfalt der Jugendarbeit der Öffentlichkeit näher bringen. Zu sehen ist der Film, sowie ein „Making of“ und alle Fotos auf der Hompage der Freiwilligen Feuerwehr Altmünster. Noch vor Weihnachten wird der Film auf  TS1 ausgestrahlt. Als kleines Dankeschön und als Christkindl, bekamen die Jungmänner noch eine DVD mit den beiden Filmen und den Fotos der Filmarbeiten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 08:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hollywood-ist-im-salzkammergut-59629990

Kommentare

Mehr zum Thema