Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Hotel in Salzburg schlitterte mit 3,7 Mio. Euro Schulden in Konkurs

Salzburg Stadt – Wegen Schulden in der Höhe von 3,7 Millionen Euro ist am Donnerstag am Landesgericht Salzburg der Konkurs über das Vermögen der Penta Hotel Betriebsführungsgesellschaft eröffnet worden. Betroffen ist in Salzburg das Renaissance Hotel.

An Aktiva sind rund 1,2 Millionen Euro vorhanden, wie AKV und KSV in Aussendungen informierten. Die Gesellschaft betreibt in der Stadt Salzburg das Renaissance Salzburg Hotel. Betroffen sind 99 Dienstnehmer, die aber ihre August-Löhne noch erhalten haben.

Auf Grund der in den letzten Jahren erzielten Ergebnisse war der Fortbestand nur mehr durch finanzielle Unterstützung von dritter Seite möglich, erklärte das Unternehmen im Konkursantrag. Diese Unterstützung sei aber ausgeblieben, so dass es zur Überschuldung kam und keine positive Fortführungsprognose mehr möglich war.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 04:20 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hotel-in-salzburg-schlitterte-mit-3-7-mio-euro-schulden-in-konkurs-59624932

Kommentare

Mehr zum Thema