Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Hubert von Goisern bringt Gmunden zum "Brennen"

Gleich dreimal tritt Hubert von Goisern im Rahmen seiner „Brenna Tuats Tour 2012“ in Gmunden auf und lässt es gehörig brennen.  Von Freitag bis Sonntag spielt der bekannteste Salzkammergütler jeweils um 20.00 Uhr am Rathausplatz.

Mit seiner Musikrichtung - von Volksmusik, Blues, Ska, über hypnotisierende Instrumentals oder schräger Maultrommel – begeisterte Hubert Achleitner, so sein steht sein Name im Goiserer Einwohnerverzeichnis, die 3.000 Hubert-Fans am Rathaus- und Schubertplatz und auch zu Wasser auf der Poseidon, dem Flagschiff der Eder-Flotte am Trau(m)nsee und auch den unzähligen Wassergefährten, die vor dem Stadtplatz geankert hatten am Freitag.

Die Stimmung am Stadtplatz brannte

Es war ein Genuss bei bestem Wetter seinen Hits wie “Brenna tuats guat”, “Weit, Weit Weg” und “Hearst as nit” zu lauschen. „Zugabe, Zugabe, Zugabe“ brüllten die Fans bei tosendem Applaus und Hubert und seine Mannen folgten der Aufforderung auch gleich zweimal. Mit einem Jodler aus Bad Goisern war aber dann endgültig Schluss, ein Teil der Besucher fuhr beeindruckt nach Hause und viele Gäste blieben noch am Stadtplatz, wo die“ Krauhölzlmusi“ aus Ohlsdorf für weiteren musikalischen Genuss sorgte. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 04:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hubert-von-goisern-bringt-gmunden-zum-brennen-59347204

Kommentare

Mehr zum Thema