Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Hugh Grant kämpft gegen Hundehäufchen vor seiner Haustür

Schauspieler Hugh Grant (51) kämpft gegen Hundehäufchen vor seiner Haustür. "Jemand hinterlässt jeden Tag Hundekot vor meiner Tür", sagte Grant dem Sender BBC in einem Interview, das am Freitagabend ausgestrahlt werden sollte. "Ich bin besessen davon, herauszufinden, wer dahinter steckt."

Grant scherzte, es könnte sich um die Rache von Reportern oder Paparazzi handeln. Der Brite hat sich im Medienskandal um abgehörte Telefone und andere unlautere Recherchemethoden bei der britischen Presse regelmäßig zu Wort gemeldet. Er kämpft für mehr Privatheit.Der Schauspieler ("Notting Hill", "About a Boy") gab zu, dass die Anziehungskraft seines Berufs für ihn über die Jahre abgenommen habe. "Ich bin schüchtern und habe meinen Enthusiasmus für die Schauspielerei ein bisschen verloren. Wenn ich für mich alleine eine Rolle vorbereite, dann bin ich superwitzig und bewegend, aber dann komme ich ans Set und bin irgendwie blockiert - und je älter ich werde, desto blockierter bin ich."
(APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2019 um 05:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/hugh-grant-kaempft-gegen-hundehaeufchen-vor-seiner-haustuer-59323030

Kommentare

Mehr zum Thema