Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Ich hasse meinen Hintern!"

Ihr Allerwertester machte sie weltberühmt. Doch jetzt bringt ausgerechnet der Kim Kardashian an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. "Egal, was ich mache: Meine Cellulite geht nicht weg!"

Paparazzi-Fotos im Bikini am Strand sind wohl die einzigen Bilder, auf denen man Kim Kardashians nahezu unverhülltes Hinterteil bewundern kann. Ansonsten zeigt sich das It-Girl untenrum lieber verhüllt. Und jetzt wissen wir auch, warum: "Mein Hintern und meine Oberschenkel schwabbeln", jammerte Kim dieser Tage. Und: "Ich hasse das!"

Fettabsaugung? Nein danke!

Klar könnte sich die 30-Jährige jetzt so wie viele ihrer prominenten Kolleginnen unters Messer legen, aber das möchte sie nicht: "Ich will's ehrlich gesagt lieber mit Sport probieren. Wenn ich in Los Angeles bin, trainiere ich auch jeden Tag fleißig." Allein, sie habe nicht das Gefühl, dass man dies der Kehrseite dann auch ansieht, klagt sie. Dabei war es doch genau dieser Körperteil, der die Brünette einst weltberühmt gemacht hat. Genauer gesagt: ihr Po und Paris Hilton.

Ihr Po machte sie berühmt

Mit ihr war Kim Kardashian früher einmal superdick befreundet. Prompt führte Paris sie erst in ihre Doku-Soap und dann auch in die Society-Spalten auf der ganzen Welt ein. Und egal, wo Kardashian fortan auftauchte, ihr Hintern war stets das Gesprächsthema. Mittlerweile hat sich das Mädchen mit den armenischen, holländischen und schottischen Wurzeln zur erfolgreichen Business-Lady entwickelt - zusammen mit ihren Schwestern Khloé und Kourtney besitzt sie die Modeboutique DASH. Und dieser Tage bringen die Schwestern ihre erste Fashion-Kollektion auf den Markt, die "Kardashian" heißen wird.

Längst braucht Kim keine Paris Hilton mehr, um Aufmerksamkeit zu erregen. (Im Gegenteil: Neuerdings zickt eher Fräulein Hilton herum, weil ihr die erfolgreiche Kardashian ein ziemlicher Dorn im blassblauen Auge ist.) Jetzt fehlt Kim also nur noch ein Knackpo zum Glück.

(Seitenblicke Magazin/Foto: dapd)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 01:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ich-hasse-meinen-hintern-59174539

Kommentare

Mehr zum Thema