Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Illegales Bordell geschlossen

Salzburg – Nachdem erst im November gegen den illegalen Straßenstrich in der Sterneckstraße vorgegangen wurde, wurde nun auch ein als Massagesalon getarntes Bordell in Itzling ausgehoben. So berichtete das Ordnungsamt der Stadt Salzburg am Mittwoch.

Über Hinweise von Nachbarn hat das Amt für öffentliche Ordnung davon Kenntnis erhalten, dass im Stadtteil Itzling in der Nähe des Techno-Z ein illegales Bordell betrieben werde. Beamte des Landeskriminalamtes, sowie zwei Organe der Polizeiinspektion Gnigl suchten so dann das als Massagesalon getarnte Bordell auf.

Insgesamt dürften vier bis sechs Prostituierte in dem Bordell gearbeitet haben. Zum Zeitpunkt der Schließung war neben der Betreiberin auch eine afrikanische Prosituierte anwesend. Diese hatte zwar einen legalen Aufenthaltsstatus, war jedoch als Prosituierte nicht gemeldet. ”Die behördlichen Erhebungen laufen noch weiter, das Bordell wurde bescheidmäßig geschlossen“, so Bgm.-Stv. Harry Preuner abschließend.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 01:33 auf https://www.salzburg24.at/archiv/illegales-bordell-geschlossen-59630014

Kommentare

Mehr zum Thema