Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

INITIATIVE ARCHITEKTUR: "24 Stunden Ausstellung"

AM Dienstag, 14. Juli 2009 | UM 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Neue Mitte LehenWeitere Informationen unter www.initiativearchitektur.at

anlässlich der Gründung der ZV Salzburg mit anschließendem Sommerfest Gestaltungsbeirat     Ausstellung Bauherrenpreis 2008, Lesung Max Blaeulich, DJ Angelove   Zu diesem Anlass wird auch die Übergabe der Gestaltungsbeiratsmitglieder von Bgm.Dr. Heinz Schaden und Stadtrat Johann Padutsch festlich begangen werden.   *************************************************************************

  Weitere Veranstaltungen:  

Veranstaltungen der INITIATIVE ARCHITEKTUR in Kooperation mit der Sommerakademie Salzburg

Ausstellung | Itsuko Hasegawa | landscape architecture

Ausstellungseröffnung: Montag, 3. August 2009 um 20 Uhr Ausstellungsdauer: 4.-28. August 2009, Di – Fr 14-19 Uhr Raum für Architektur, Hellbrunner Straße 3, 5020 Salzburg Informationen finden Sie unter: http://www.initiativearchitektur.at/event.php?item=5219

Itsuko Hasegawa gehört zu den einflussreichsten Architektinnen der Gegenwart. Sie studierte Architektur an der Kanto Gakuin Universität (Abschluss 1964) und war von 1969 - 71 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Architekturfakultät des Tokyo Institute of Technology tätig. 1971 eröffnete sie ihr eigenes Büro IHA (Itsuko Hasegawa Atelier) in Tokyo, das zahlreiche private wie öffentliche Bauten in Japan und im Ausland plante und ausführte.

Hasegawa beschäftigt sich intensiv mit dem Bezug von Landschaft und Architektur. Dabei spielt das Prozesshafte und die konstante Veränderung in der Beziehung von Mensch, Architektur und Landschaft eine große Rolle.

Natürliche und künstliche Raumkonzepteund -rhythmen werden erforscht um landschaftsarchitektonische Zusammenhänge zu erfassen. Sie unterrichtet, wie bereits 2004, heuer wieder an der Sommerakademie Salzburg. In ihrem Vortrag wird sie einige ihrer neuesten Bauten und Projekte präsentieren. Ihr Bezug zu Salzburg dokumentiert dokumentiert sich auch im Wettbewerbsbeitrag für das Areal der Sternbrauerei in Salzburg/Riedenburg (2006).

Wichtige Bauten: Suzu City Performing Arts Center, Shondai Culture Center, Niigata Performings Arts Center, Yamanshi Fruits Museum, Himi Seaside Garden

  *************************************************************************

Eine Ausstellung der INITIATIVE ARCHITEKTUR in Kooperation mit der BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg

Architekturpreis | Land Salzburg 2008

BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg5020 Salzburg, Moosstrasse 197

Ausstellungsdauer: noch bis Freitag, 30. Oktober 2009 | Mo-Fr 8:00-18:00 Uhr (Samstage und Ferienzeiten auf Anfrage)

Der Architekturpreis des Landes Salzburg wird seit 1976 alle fünf und seit 2000 alle zwei Jahre zur Förderung und Anerkennung beispielgebender Leistungen auf dem Gebiet der Architektur ausgeschrieben. Mit 60 Einreichungen wurde 2008 die bislang höchste Zahl an Bewerbungen erreicht. Erstmals gab es mehr Einreichungen von Bauten auf dem Land als aus der Stadt Salzburg.

Mit dem Landesarchitekturpreis 2008 wurde das Objekt Haus 47°40’48’’ N / 13°8’12’’ E in Adnet  von Maria Flöckner und Hermann Schnöll ausgezeichnet. Die Verleihung von vier Anerkennungen drückt das hohe Niveau der Einreichungen aus.

Die Ausstellung präsentiert sämtliche Einreichungen und bietet einen guten Überblick über das Baugeschehen der letzten drei Jahre in Stadt und Land Salzburg. 

Der Katalog zur Ausstellung wird vor Ort erhältlich sein und ist außerdem über das Büro der INITIATIVE ARCHITEKTUR beziehbar.

Ein Vermittlungsprogramm für Schulklassen wird gemeinsam mit dem Verein „architektur - technik + schule angeboten“. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Sylvia Haderer, sylvia.haderer@salzburg.aikammeros.org; Tel:  +43-662-87 23 83.

Link:

www.sbg.bauakademie.at

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 03:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/initiative-architektur-24-stunden-ausstellung-59621464

Kommentare

Mehr zum Thema