Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Inlineskaten: Pinzgau holte elf Medaillen

Das Inline-Speedteam Pinzgau (ISP) war auch von kurzer Vorbereitungszeit und Regen nicht zu stoppen. Die Mannschaft rund um Trainer Harti Buchholzer fuhr bei der ÖM in Schönberg zehn Podestplätze ein.

Der Nachwuchs präsentierte sich besonders stark. Die 14 Youngsters skateten zu fünf ersten, vier zweiten und einem dritten Platz. Da wollte Trainer Buchholzer nicht nachstehen. Er errang Bronze.

Nachwuchs Ergebnisse:

Talente I weiblich: 1. Julia Flatscher (Kaprun)Talente I männlich:  1. Leon Rainer, 2. Bastian Enzinger (beide Mittersill)Schüler B männlich:  1. Max  Breitfuß (Saalbach)Schüler A männlich: 1.: Christian Stockmaier (Bramberg)Jugend B weiblich: 1. Nina Sterbak (Kaprun), 2. Katharina Stockmaier (Bramberg), 3. Nina Manzl (Saalbach), 4. Alice Wagner (Kaprun), 5. Michaela Portenkirchner (Mittersill), 6. Michelle Buchholzer (Stuhlfelden), 7. Sarah Bernert (Uttendorf)Jugend A männlich:  1. Marek Sterbak (Kaprun), 2. Ulrich Hochkogler (Piesendorf)ÖSTM  SL Herren allg.: 3. Harti Buchholzer (Stuhlfelden)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 06:14 auf https://www.salzburg24.at/archiv/inlineskaten-pinzgau-holte-elf-medaillen-59598262

Kommentare

Mehr zum Thema