Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Innsbrucker Bundesstraße: Zwei Verletzte bei Crash

Zwei Verletzte forderte Donnerstagnacht ein Verkehrsunfall in der Innsbrucker Bundesstraße in der Stadt Salzburg.

In der Nacht auf Donnerstag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Ein Pkw-Lenker wollte in der Innsbrucker Bundesstraße links in die BP Tankstelle beim Flughafen einbiegen und dürfte von einer stadteinwärts fahrenden Lenkerin übersehen worden sein.

In hintere Beifahrerseite gekracht

Die Lenkerin krachte vermutlich ungebremst in die hintere Beifahrerseite, dabei drehte sich das andere Fahrzeug um 180° in die Tankstelleneinfahrt. Bei der Kollision wurde der auf der Rückbank sitzende Mittfahrer unbestimmten Grades verletzt, (bis zum Eintreffen des alarmierten Notarztes war er bewusstlos) und wurde mit einer weiteren leichtverletzten Person vom Roten Kreuz ins Spital gebracht.

Das Verkehrsunfallkommando der Stadt Salzburg ermittelt den genauen Unfallhergang.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 05:57 auf https://www.salzburg24.at/archiv/innsbrucker-bundesstrasse-zwei-verletzte-bei-crash-59267536

Kommentare

Mehr zum Thema