Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Insekten mögen keine Zebrastreifen

Bremsen fliegen nicht auf Streifen. So schützt das Zebrafell vor lästigen Insekten, wie Forscher aus Ungarn und Schweden nun belegt haben. Das Team um Susanne Akesson von der Universität Lund veröffentlichte seine Erkenntnisse im "Journal of Experimental Biology".

Bisher gingen Forscher davon aus, dass die Streifen im Fell Zebras vor Fraßfeinden schützen - im flimmrigen Licht der afrikanischen Savanne oder in einer galoppierenden Herde sind einzelne Tiere kaum zu erkennen. Schon 1979 hatte der Wissenschafter Jeffrey Waage die Theorie aufgestellt, dass die Streifen der Zebras es auch für Insekten schwierig machen, den Körper der Tiere zu erkennen. Belegt ist aber keine der Theorien.

Insekten meiden Zebrastreifen

Die Wissenschafter prüften nun in verschiedenen Experimenten, wie Insekten auf Streifen reagieren. Auf ungarischen Pferde-Farmen stellten sie schwarze, graue, weiße und gestreifte Plastikmodelle auf. Zur Überraschung der Forscher flogen die Insekten kaum auf die gestreiften Modelle. Das Muster mit der größten Ähnlichkeit zum echten Zebrafell zog zudem die wenigsten Insekten an. APA
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 02:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/insekten-moegen-keine-zebrastreifen-59311741

Kommentare

Mehr zum Thema