Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Jäger schießt Kollegen ins Auge

Ein 38-jähriger Oberösterreicher ist Samstagvormittag bei einer Treibjagd in Ort (Bezirk Ried im Innkreis) verletzt worden.

Ein 73 Jahre alter Jäger hatte einen Schuss auf einen in rund 30 Meter Entfernung vorbeilaufenden Feldhasen abgegeben. Die Schrotkugel dürfte abgeprallt sein und traf seinen jüngeren Weidkameraden am rechten Auge. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Ried geflogen, teilte die Sicherheitsdirektion mit. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 09:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/jaeger-schiesst-kollegen-ins-auge-59287081

Kommentare

Mehr zum Thema