Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Jankas Traum-Comeback - Sieg im Riesentorlauf von Kranjska Gora

Der Schweizer Carlo Janka hat in seinem Comeback-Rennen nach dem am 23. Februar vorgenommenen Herz-Eingriff den Weltcup-Riesentorlauf von Kranjska Gora gewonnen.

Zweiter nur 0,02 Sekunden zurück wurde sensationell der 19-jährige Franzose Alexis Pinturault, Dritter der im Disziplinweltcup führende US-Amerikaner Ted Ligety (0,12). Der zur Halbzeit führende Österreicher Philipp Schörghofer schied im Finale aus. Bester ÖSV-Läufer wurde Hannes Reichelt als Achter (1,18).

 

Herren-RTL in Kranjska Gora
1. Carlo Janka SUI 2:27,05
2. Alexis Pinturault FRA 2:27,07
3. Ted Ligety USA 2:27,17
4. Cyprien Richard FRA 2:27,53
5. Thomas Fanara FRA 2:27,60
6. Matts Olsson SWE 2:27,95
7. Manfred Mölgg ITA 2:28,10
8. Hannes Reichelt AUT 2:28,23
9. Steve Missillier FRA 2:28,27
10. Massimiliano Blardone ITA 2:28,57
11. Thomas Mermillod Blondin FRA 2:28,71
12. Fritz Dopfer GER 2:28,74
13. Ondrej Bank CZE 2:28,85
14. Marcus Sandell FIN 2:28,99
15. Romed Baumann AUT 2:29,22
16. Alexander Ploner ITA 2:29,36
17. Leif Kristian Haugen NOR 2:29,40
18. Ivica Kostelic CRO 2:29,44
19. Felix Neureuther GER 2:29,56
20. Michael Gufler ITA 2:29,59
21. Justin Murisier SUI 2:29,74
22. Aksel Lund Svindal NOR 2:29,81
23. Florian Eisath ITA 2:29,82
24. Tim Jitloff USA 2:29,97
25. Kalle Palander FIN 2:30,00
26. Davide Simoncelli ITA 2:30,06
27. Marc Berthod SUI 2:30,23
28. Gauthier de Tessieres FRA 2:36,38
Out: Philipp Schörghofer (AUT), Kjetil Jansrud (NOR)
(APA)
 
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 05:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/jankas-traum-comeback-sieg-im-riesentorlauf-von-kranjska-gora-59185954

Kommentare

Mehr zum Thema