Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Japan und Nordkorea wollen Gespräche aufnehmen

Nach mehr als einjähriger Pause wollen Japan und Nordkorea Medienberichten zufolge wieder offizielle Gespräche auf ranghoher Ebene aufnehmen. Eine entsprechende Vereinbarung solle noch diese Woche getroffen werden, berichtete die japanische Tageszeitung "Yomiuri" am Montag. Eine Bestätigung gab es zunächst nicht.

Die offiziellen Kontakte zwischen beiden Ländern waren im Dezember 2012 nach dem Test einer nordkoreanischen Langstreckenrakete ausgesetzt worden. Bei den Gesprächen geht es um das Atomprogramm Nordkoreas und das Schicksal entführter Japaner. 2002 hatte die Führung in Pjöngjang eingeräumt, in den 1970er und 80er-Jahren im Rahmen eines Spionageprogramms 13 Japaner entführt zu haben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 12:25 auf https://www.salzburg24.at/archiv/japan-und-nordkorea-wollen-gespraeche-aufnehmen-44966248

Kommentare

Mehr zum Thema