Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Joel Prieto gewann Placido Domingo Operalia-Wettbewerb

Der 26-jährige Tenor Joel Prieto gewann kürzlich den 1. Preis des Placido Domingo Operalia-Gesangswettbewerbs. Der Puerto Ricaner war heuer bei den Salzburger Festspielen 2008 Teilnehmer des ersten Young Singers Projects.

Der in Spanien geborene und in Puerto Rico aufgewachsene Tenor studierte an der Manhattan School of Music in New York City. Frühere Gewinner des Operalia-Wettbewerbs sind u.a. Joseph Calleja, José Cura, Erwin Schrott und Roberto Villazon.

Neben dem 1. Preis des renommierten Operalia Wettbewerbs, dotiert mit 30.000 US-Dollar, gewann er den Zarzuela sowie den Culturarte Preis, dotiert mit jeweils 10.000 US-Dollar.

Bei den Salzburger Festspielen 2008 war Prieto Teilnehmer des ersten Young Singers Projects, das von Montblanc gesponsert wurde. Wie die Salzburger Festspiele in einer Aussendung berichten, wird Prieto 2009 in einer Vorstellung der Mozartoper “Cosí fan tutte” den Ferrando sowie in “Stabat Mater” von Joseph Haydn mit Ivor Bolton im Rahmen der Mozart-Matineen singen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 01:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/joel-prieto-gewann-placido-domingo-operalia-wettbewerb-59603569

Kommentare

Mehr zum Thema