Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Jörg Kachelmann heiratet mitten im Vergewaltigungsprozess

Nach einem Bericht von Spiegel Online soll Wettermoderator Jörg Kachelmann, der momentan wegen Vergewaltigungsvorwürfen vor Gericht steht, geheiratet haben.

Die Braut soll eine Frau sein, zu der Jörg Kachelmann seit Jahren eine Beziehung habe und die in der Schweiz lebe. Der 52-jährige Wettermoderator steht wegen Vergewaltigungsvorwürfen seit Anfang September in Mannheim vor Gericht. Er bestreitet die Vorwürfe.

Goldener Ring an Kachelmanns Finger Am Mittwoch hatte ein schmaler Ring an Kachelmanns linker Hand, den er bisher nicht getragen hatte, für eine Nachfrage des Gerichts gesorgt. Der Angeklagte wollte sich an jenem Tag jedoch nicht dazu äußern. Der Medienanwalt des Wettermoderators dementierte aber die Hochzeitsgerüchte. "Herr Kachelmann hat am vergangenen Wochenende nicht geheiratet", sagte Ralf Höcker der Nachrichtenagentur dpa am Samstag. Zur Frage, ob Kachelmann zu einem anderen Zeitpunkt geheiratet habe, äußerte er sich nicht.

Seither gibt es Spekulationen über eine Heirat. Auch schon früher hatte sich Kachelmann kaum zu seinem Privatleben geäußert. Der Wetterexperte soll aber bereits zweimal verheiratet gewesen sein.

Der Kachelmann-Prozess soll bis 27. Mai dauern.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 08:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/joerg-kachelmann-heiratet-mitten-im-vergewaltigungsprozess-59178097

Kommentare

Mehr zum Thema