Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

John Galliano: Probleme mit Alkohol und Drogen?

Die "Ich liebe Hitler"-Aussage von John Galliano hält die Modewelt in Atem. Aber Galliano beteuert seine Unschuld. Stand er während seiner Äußerungen unter Drogen- und Alkoholeinfluss?

Niemand weiß wo sich Modeschöpfer John Galliano derzeit aufhält. Der ehemalige Chefdesigner war nicht einmal bei der Präsentation seiner neusten Herbst/Winter-Kollektion auf der Pariser Fashion Week anwesend. Nach dem Rausschmiss bei ?Christian Dior? ist es ruhig um John Galliano geworden. Es wird aber gemunkelt, dass sich der Designer in einer Entzugsklinik in den USA aufhält.

John Galliano habe ein Drogenproblem

John Galliano muss sich noch dieses Jahr vor einem Gericht in Frankreich verantworten. Letztmals beteuerte Galliano noch seine Unschuld, entschuldigte sich aber für die angeblich getätigten Aussagen. Er sei unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden. Man sagt, dass der ehemalige Dior-Designer ohnehin ein Problem mit Drogen habe. John Gallianos Anwalt nahm bisher keine konkrete Stellung zu den Anschuldigungen.

John Gallianos Anwalt hält ihn für unschuldig

?Ich werde das nicht beantworten. Mein Job gestaltet sich sehr schwierig, wenn ich nicht für meinen Klienten sprechen darf, aber das geschieht zu seinem Besten?, meint Gallianos Anwalt Stephan Zerbib. Wie sein Nachname vermuten lässt ist der Anwalt des Modeschöpfers selbst Jude. Zerbib gab kürzlich zu, dass er die Wut vieler Leute auf sich zog, weil er John Galliano verteidigt, er hält ihn aber für nicht schuldig.

"Leute verfluchen mich"

?Ich bekommen anonyme Anrufe und Leute verfluchen mich. Es gibt immer Leute, die viel Wirbel machen, aber es ist leicht zu urteilen, wenn man den Fall nicht kennt. Ich habe keine Erklärung für die Vorwürfe gegen John Galliano, es könnte jedem von uns passieren?, nimmt der Anwalt John Galliano unter Schutz, ?Jeder kann in eine Bar gehen, etwas trinken und in eine Diskussion geraten. Es ist die Mischung aus Alkohol und Medikamenten. Es ist einfach zu reden, zu kritisieren, erschrocken zu sein, aber diese Leute wissen nicht was wirklich passiert ist.?

Stephan Zerbib: ?Bin seit sieben Jahren John Gallianos Anwalt.?

Stephan Zerbib ist überzeugt, dass John Galliano kein Rassist ist. ?Ich bin seit sieben Jahren Gallianos Anwalt. Das hat nichts damit zu tun, dass ich einen jüdischen Namen habe. Er ist höflich und zuvorkommend und sehr menschlich. Seine Kollektionen handelten immer von Toleranz, Offenheit, Liebe und gegenseitigen Respekt?, fügte Zerbib hinzu. Bleibt abzuwarten wie sich die Dinge rund um John Galliano entwickeln werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 02:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/john-galliano-probleme-mit-alkohol-und-drogen-59184097

Kommentare

Mehr zum Thema