Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Jubiläum: 2 Jahre Make-up School by Sergej Benedetter in Wien

Am Donnerstagabend lud Make-up Artist und Stylist Sergej Benedetter gemeinsam mit headQuarters zum 2-jährigen Jubiläum der Make-up School. Bei den Feierlichkeiten waren auch zahlreiche Promis wie etwa Alfons Haider zu Gast.

Die Make-up School by Sergej Benedetter feierte gemeinsam mit headQuarters ihr Zweijähriges - und zahlreiche Freunde, Geschäftspartner und Prominente folgten der Einladung und nutzen die Chance, die neuen Looks für Frühjahr und Sommer 2012 zu bewundern. Beim Liveschminken wurden Trends gezeigt, welche die zahlreichen prominenten Gäste begeisterten.

Make-up School zeigt neue Trend-Looks

„Die neuen Looks sind sehr gut angekommen. Die Feier zu unserem Jubiläum war ein voller Erfolg“, freut sich Make-up Artist Sergej Benedetter. „In unserer School wird immer darauf geachtet, dass wir unseren Schülern die aktuellste und modernste Art des Schminkens beibringen“. Das Konzept der Make-up School erfreut sich nach 2-jährigem Bestehen größter Beliebtheit. Daher wurde ihr Jubiläum gestern gebührend gefeiert. Nach einleitenden Worten von Sergej Benedetter und der Präsentation der neuen Looks für Frühjahr und Sommer 2012 legte der Make-up Artist selber Hand an und schminkte live. Christine Wegscheider von headQuarters zeigte die kommenden Trends für Frisuren. Die Modells wurden eingekleidet von Irina Vitjaz. Die Hut Kreationen stammten von Philip Treacy. Danach wurde in netter und gemütlicher Atmosphäre bis in die Abendstunden hinein gefeiert.  Unter den Gästen, welche die Make-up School nach Kräften hochleben ließen, befanden sich Alfons Haider (Moderator), Andrea Buday (Society Lady), Michael Dürr (Fotograf), Kenichi Krüger (Visagist), Elvyra Geyer (Austria’s Next Topmodel Jurorin), Eddie Cole (Soul-Sänger), Ziggi Mueller (MQ Vienna Fashion Week Organisatorin).
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 04:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/jubilaeum-2-jahre-make-up-school-by-sergej-benedetter-in-wien-59318491

Kommentare

Mehr zum Thema