Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Judo: Ergebnisse vom Wochenende

Gute Erfolge feierten Salzburgs Judokas vergangenes Wochenende beim Bezirkscup und beim Vereins-Mannschaftscup der Schüler. Andrea Kufner siegte im italienischen Tarcento.

Bezirkscup 2008

Am Samstag, 29. November 2008, fand die vierte Runde der Judo-Bezirkscup in Hallein statt. 70 Judokas aus den Zweigstellen Hallein, Adnet, Golling, Abtenau und vom ASV-ÖGJ gingen an den Start. Bei den Schülerinnen U13 stiegen Eva Maria Auer (-22kg, Goling), Sophie Grill (-33kg, ASV), Hannah Marhinger (-40kg,Golling) und Denise Schnuderl (-44kg, Hallein) als Sieger von der Matte, bei den Schülerinnen U15 gewann Cornelia Nezmah (-52kg) vom ASV. Schüler U13: Christoph Rippel (-20kg, Adnet), David Lettner (-24kg, Adnet), Franz Neuhauser (-26kg, Golling), Michael Meisl (-28kg, Hallein), Andreas Raf (-30kg, Adnet), Simon Spilka (-33kg, Adnet), Florian Buchegger (-36kg, Abtenau), Marcel Helmich (-40kg, Golling) und Fabian Tucho (-45kg, ASV). Bei den Schülern U15 waren Clemens Marhinger (-50kg, Golling), Zdravko Mijic (-55kg, Golling) und Nikola Lukac (-66kg, Golling) erfolgreich. Die beiden Sieger der Jugend U17-Klasse sind Michael Dumfort (-55kg, Golling) und Julian Hamernik (-66kg, Golling). In der Vereins-Zweigstellenwertung gewann Golling vor Adnet, den dritten Platz belegte Hallein gefolgt vom ASV-ÖGJ Puch.

Österreichischer Schülervereinsmannschaftscup 2008

Bei der inoffiziellen Österreichischen Meisterschaft in Wels gingen die Judokas des PSV Salzburg an den Start. Die Mädchen des PSV Salzburg begannen mit einem überraschenden 4:4 gegen Sandokan Galxy Tigers. Doch darauf folgte bereits eine knappe 3:4-Niederlage gegen Mühlviertel. Der zweite Platz wurde mit einem klaren 6:2-Sieg gegen Judoteam Salzkammergut fixiert.

Die Buben erwischten im ersten Kampf gleich den späteren Sieger Wimpassing. In einem spannenden Kampf mit zwei knappen und fragwürdigen Entscheidungen gegen den PSV setzte es eine 3:4-Niederlage. In der Hoffnungsrunde wurde Bushido Tamsweg 6:2 geschlagen. Im Kampf um Platz drei wurden die Salzburger von UJZ Mühlviertel geschlagen.

Am Ende belgten die Salzburger bei den Mädchen den zweiten Platz der Vereinsewertung. Die Buben-Mannschaft erreichte den fünften Gesamtrang.

 

Andrea Kufner siegte in Tarcento

Aufsteigende Form bewies die SSM-Schülerin Andrea Kufner mit ihrem Sieg beim internationalen Grand Prix-Turnier im italienischen Tarcento. In der stark besetzten Gewichtsklasse bis 70kg landete die Radstädterin gleich vier Ipponsiege und setzte so ihre Serie von vier Turniersiegen in Folge fort. Eine langwierige Verletzung warf die U23-Staatsmeisterin von 2007 ab Jahresbeginn zurück. Ihr großes Ziel, die EM in Zagreb, war daher kein Thema mehr für Kufner, da sie nicht mehr in den Teamkader aufgenommen wurde. Doch die Salzburgerin fühlt sich nun mit ihrem neuem Umfeld und dem SSM fit für höhere Aufgaben. Ihre Ziele sind ”Matura machen und wieder im Team für Österreich kämpfen“.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 01:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/judo-ergebnisse-vom-wochenende-59608564

Kommentare

Mehr zum Thema