Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Jugendliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Anif – Drei Jugendliche brachen im Dezember in einen Feuerwerkverkaufstand in Anif ein. Wie sich herausstellte hatten die Burschen insgesamt vier Einbruchsdiebstähle, acht Diebstähle und zwei Sachbeschädigungen begangen.

Am 21. Dezember 2008, gegen 22 Uhr brachen drei Anifer Jugendliche im Alter von 17 bis 19 Jahren in einen Feuerwerkverkaufstand in Anif ein. Die drei Jugendlichen wurden dabei von einem Wachdienst Mitarbeiter auf frischer Tat betreten und konnten noch vor dem Eintreffen der Polizei zu Fuß in einen angrenzenden Wald flüchten. Die Jugendlichen stellten ihren Pkw in unmittelbarer Nähe des Tatortes ab. Vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten sie mit ihrem Fahrzeug und fuhren auf die A10 in Richtung Wien auf und stellten ihn am Autobahnparkplatz Glanegg ab. Daraufhin erstatteten sie bei der Polizeiinspektion Anif eine Anzeige über den Diebstahl ihres Pkws um einen Tatzusammenhang auszuschließen. Bei der Ersteinvernahme durch Beamte der Polizeiinspektion Anif stritten sie den Einbruchsdiebstahl in den Feuerwerkverkaufsstand ab und gaben wiederholt an, dass ihr Fahrzeug durch einen unbekannten Täter gestohlen wurde.

Aufgrund umfangreicher Erhebungen durch Beamte der Polizeiinspektion Anif konnte ihnen der Einbruchsdiebstahl in den Feuerwerkverkaufsstand nachgewiesen werden. im Zuge der Ermittlungen gaben sie auch den vorgetäuschten KFZ – Diebstahl zu.

Außerdem ergaben weiter Ermittlungen, dass die Jugendlichen im Dezember 2008 in Anif einen Christbaumverkaufsstand aufbrachen und ca. zehn Christbäume stahlen. Die Christbäume wurden für den Eigenverbrauch benötigt. Weiters gaben sie zu, dass sie aus dem Wirtschaftsgebäude eines Landwirtes in Anif ein hochwertiges Stromaggregat und eine Bohrmaschine stahlen, sowie einen Automaten für Grablichter am Friedhof in Niederalm aufbrachen.Aufgrund der aussichtslosen Lage gaben sie weitere Straftaten zu. Sie gaben an, dass sie im Keller eines Mehrfamilienhauses in Niederalm mehrere Feuerlöschgeräte und vom Lagerplatz eines Bauhauses mehrere Säcke mit Blumenerde gestohlen haben. Von einem abgestellten Moped auf dem Parkplatz eines Wohnhauses in Anif montierten sie einen Rückspiegel ab. Um ihr Gewissen zu erleichtern, gaben sie noch weitere Diebstähle zu. In Hallein-Rif montierten sie von zwei abgestellten Pkw jeweils einen Reifen samt Stahlfelgen ab und stahlen diese.Ein Jugendlicher gab noch dazu zu, dass er in Anif mit seinem Fahrzeug mit Vollgas frontal gegen ca. 20 Schneestangen gefahren ist. Die Schneestangen wurden durch die Wucht der Kollision zur Gänze beschädigt. Am Fahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden. Als Grund gab er an, dass es sich um eine “geile Aktion” gehandelt hat.Der Gesamtschaden beträgt ca. 6.500 Euro und wird durch die Jugendlichen im Rahmen einer Schadenswiedergutmachung zur Gänze beglichen.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 10:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/jugendliche-einbrecher-auf-frischer-tat-ertappt-59610697

Kommentare

Mehr zum Thema