Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Jugendlicher springt von Partyschiff: Wasserleiche identifiziert

Eine Wasserleiche, die am 25. Mai im Bereich des Kraftwerks Aschach (Bezirk Eferding) angespült worden war, wurde nun als ein in Oberösterreich vermisster Bursch identifiziert. Der Jugendliche war von einem Partyschiff gesprungen.

Der 18-Jährige aus Andorf war in der Nacht zum 13. Mai bei Engelhartszell (beide Bezirk Schärding) ohne Grund und laut Zeugenaussagen alkoholisiert von einem Partyschiff in die 13 Grad kalte Donau gesprungen.

Von Partyschiff gesprungen: Suchaktionen ohne Erfolg

Der Jugendliche wurde noch dabei beobachtet, wie er in Richtung Ufer schwamm. Dann verlor sich aber seine Spur. Mehrere Suchaktionen, an denen Dutzende Einsatzkräfte mit Booten und Wärmebildkameras beteiligt waren, verliefen ohne Erfolg. Knapp zwei Wochen später wurde die Leiche entdeckt, eine Obduktion brachte nun endgültige Gewissheit. (APA)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.07.2020 um 08:19 auf https://www.salzburg24.at/archiv/jugendlicher-springt-von-partyschiff-wasserleiche-identifiziert-59350186

Kommentare

Mehr zum Thema